Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Strudeltaschen mit Lachsfüllung an Tomatensoße

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Strudeltaschen mit Lachsfüllung an Tomatensoße
Kategorien: Fisch, Herzhaft, Lachs, Strudel, Tomate
     Menge: 9 Strudeltaschen
 
============================Strude====================================
    250    Gramm  Mehl
    125       ml  Wasser
      1    Prise  Salz
     50    Gramm  flüssige Margarine
 
==============================Füll====================================
      2     Kilo  Spinat
      2           Zwiebeln
                  Öl
      3           Eier
    200    Gramm  Creme fraîche
                  Salz
                  Pfeffer
                  Muskat
                  Zitronensaft
    500    Gramm  Lachsfilet
                  Knoblauch-Schnittlauch
     40    Gramm  Butter zum Bepinseln
 
============================Tomate====================================
      1           Zwiebel
     10    Gramm  Butter
      1   Dose/n  Tomaten (Einwaage 800 g)
    1/2           B. Creme fraîche
                  Pfeffer
                  Salz
      1    Prise  Zucker
 
===============================Que====================================
 
Für den Strudelteig alle Zutaten mit dem Handrührgerät verkneten. Den
Teig zu einer Kugel ausrollen und mit Öl bepinseln, abdecken und im
warmen Backofen (5 Minuten 50° C, 30 Minuten 0° C) ruhen lassen. Den
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen und in 9
Quadrate von 20 x 20 cm teilen.
 Für die Füllung den vorbereiteten Spinat blanchieren. Danach mit den
gehackten Zwiebeln in Öl auf höchster Einstellung andünsten und etwas
abkühlen lassen. Eier und Creme fraîche hinzufügen und die Masse gut
abschmecken. Lachsfilet mit Zitronensaft säuern, in schmale Streifen
schneiden. Die Spinatmasse mit dem Lachs in die Mitte der Quadrate
geben. Die Ecken wie zu einem Bündel zusammendrücken und mit
Knoblauch-Schnittlauch verschnüren. Mit flüssiger Butter bepinseln und
im Backofen backen.
 Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v. u, 160 - 180°,
Umluftbackofen 30 - 35 Minuten  Für die Tomatensoße die Zwiebelwürfel
in Butter auf höchster Einstellung andünsten, die pürierten Tomaten
hinzufügen und alles auf höchster Einstellung 10 Minuten einkochen
lassen. Die Soße mit Creme fraîche verfeinern und gut abschmecken.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum