Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Strudelsuppe

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Strudelsuppe
Categories: Vorspeisen, Suppen
     Yield: 1 Keine Angabe
 
      2    Kleine Zwiebeln
      1    Möhre (geschält)
    1/2    Sellerieknolle (geschält)
      1 bn Lauch
    200 g  Rindfleisch
    200 g  Kalbfleisch
      1    Paprika rot (evtl.)
      1    Paprika grün (evtl.)
      1    Paprika gelb (evtl.)
    300 g  Mehl
    1/8 l  Wasser
      1 tb Öl
           Majoran
      1 ts Petersilie glatt (gehackt)
      1    Ei
      1 ts Butter
      1 bn Schnittlauch
           Muskat
           Salz
           Pfeffer
 
  1. Eine Zwiebel halbieren und in einer Pfanne anrösten.
  2. mit dem grob zerkleinerten Gemüse, dem Fleisch und 3 l Wasser
in einen Topf geben.
  3. Etwa 2-3 Stunden im offenen Topf köcheln lassen.
  4. Die Paprikaschoten dünn schälen, entkernen und in feine
Würfel schneiden.
  5. Das Mehl mit dem Wasser und dem Öl zu einem glatten Teig
verkneten und ruhen lassen.
  6. Die übrige Zwiebel würfeln, ebenfalls in einer Pfanne
anrösten.
  7. Das Fleisch aus der Brühe heben, etwas abkühlen lassen.
  8. Zusammen mit den Zwiebelwürfeln durch einen Fleischwolf mit
feiner Lochscheibe drehen und die Masse mit Majoran, Petersilie sowie
dem Ei vermischen. Die Paprikawürfel dazugeben.
  9. mit Muskat, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzig
abschmecken.
  10. Den Strudelteig auf einem mit Mehl bestreutem Geschirrtuch etwa
2mm dünn ausrollen.
  11. Dann den Teig mit bemehlten Handrücken von der Mitte aus
fast durchsichtig ausziehen. Die Fleischfüllung gleichmässig
darauf verteilen.
  12. Den belegten Strudelteig vorsichtig aufrollen und auf ein
gebuttertes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca.
40 Minuten backen.
  13. Inzwischen die durch ein Sieb gegossene Brühe erhitzen und
den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Das Backblech aus dem
Backofen nehmen.
  14. Den Strudel in drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in
vorgewärmte Suppenteller geben.
  15. mit Brühe auffüllen und mit Schnittlauch bestreut
servieren.
:Stichworte     : P4, Suppe
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum