Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Streusel-Käsekuchen mit Rhabarber

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Streusel-Käsekuchen mit Rhabarber
Kategorien: Apfel, Kirsche, Kuchen, Rhabarber, Sauerkirsche, Zwetsche
     Menge: 1 Kuchen
 
================================Tei===================================
     50    Gramm  Mondamin Feine Speisestärke
    175    Gramm  Mehl
     50    Gramm  gemahlene Mandeln
    1/2     Teel. Backpulver, gestr.
      1           Eigelb
    100    Gramm  Zucker
    150    Gramm  Butter oder Margarine
 
============================Quarkfü===================================
     50    Gramm  Mondamin Feine Speisestärke
    1/4      Ltr. Milch
     80    Gramm  Zucker
      1     Pack. Vanillinzucker
    250    Gramm  Speisequark (Magerstufe)
      1           Eigelb
      1           Zitrone, abgeriebene Schale 
                  -- von
      2     Essl. Zitronensaft, evtl. mehr
      2           Eiweiß
 
===============================Bel====================================
    300    Gramm  Rhabarber, geschälter, in 
                  -- Stücke geschnittener
      3     Essl. Mandelblättchen
 
===========================Zum Bes====================================
                  Puderzucker
 
===============================Que====================================
 
Mondamin, Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver in eine Schüssel
geben. Eigelb, Zucker und weiches Fett daraufgeben und alles mit einem
Handrührgerät auf niedriger Schaltstufe gut verkneten, bis sich
Streusel bilden.
 2/3 der Teigmenge auf den Boden einer geretteten Springform (26 cm O)
geben und dabei einen etwa 3 cm hohen Rand leicht festdrücken. Die
Quarkfüllung darauf verteilen, Rhabarberstücke auf die Füllung geben.
Den restlichen Teig darüberstreuen und mit Mandelblättchen belegen. Die
Springform in den vorgeheizten Backofen schieben und backen.
 Streusel-Käsekuchen nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.
 Für die Quarkfüllung Mondamin in genügend kalter Milch anrühren. Die
restliche Milch und Zucker zum Kochen bringen, das angerührte Mondamin
dazugießen und unter Rühren kurz kochen lassen.
 Quark, Eigelb, Zitronenschale und -saft verrühren, unter den heißen
Flammeri schlagen und alles unter Rühren nochmals aufkochen lassen.
 Eiweiß sehr steif schlagen und unter die heiße Quarkmasse ziehen.
 Backofeneinstellung: E-Herd: 200-225 50-60 Minuten G-Herd: 3-4 50-60
Minuten  Tip: Der Streusel-Käsekuchen schmeckt auch mit Stachelbeeren,
Sauerkirschen, Äpfeln oder Zwetschgen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum