Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stockfisch mit Erdäpfeln überbacken

4 Portionen

Zutaten

  • 1000 g Stockfisch
  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Bd. Petersilie
  • Salz
  • 40 g Butter
  • Pfeffer
  • 1 Eidotter
  • 125 ml Sauerrahm
  • 2 EL Semmelbrösel

Nach Einem Text Von

  • E.G. Baur und R. Zeltner Erfasst von Rene Gagnaux

Stockfisch zwei bis drei Stunden in kaltes Wasser legen.

Kartoffeln in der Schale kochen. Abgießen und die Schale abziehen.

Backofen auf 200 C vorheizen.

Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken.

Stockfisch mit etwas Salz in kochendes Wasser geben, fünf bis 8 Minuten kochen lassen. Herausnehmen, entgräten und die Haut entfernen. Fisch in nicht zu große Stücke schneiden.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Eine Schicht Kartoffeln in die Form legen. Darüber die Hälfte der Fischstücke legen. Salzen und pfeffern. Eidotter und Sauerrahm verrühren, die Hälfte davon auf die Fischstücke geben.

Mit der nächsten Kartoffellage, dem restlichen Fisch, Salz, Pfeffer, Petersilie und der restlichen Rahm-Ei- Mischung fortfahren. Mit Kartoffeln abschließen. Restliche Petersilie darüberstreuen.

Nochmals salzen und pfeffern.

Semmelbrösel darauf verteilen. Butterflöckchen daraufsetzen.

Dreissig Minuten überbacken.

Stichworte: Fisch, Kartoffel, Österreich, Salzwasser, Stockfisch

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum