Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

STINTE AUF RUCOLA-SALAT

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: STINTE AUF RUCOLA-SALAT
Kategorien: Fisch, Rucola, Stint
     Menge: 1 Portion
 
      8           Stinte
                  ; Salz und Pfeffer
                  Roggenmehl
                  Butter
    100    Gramm  Rucola-Salat
      1           Tomate; das Fleisch
                  Olivenöl
                  Zitronensaft
 
===============================Que====================================
 
 Stinte ausnehmen - Kopf abschneiden (geht am besten mit der
Küchenschere) und mit Wasser säubern. Dann mit Küchenkrepp trocknen,
salzen und pfeffern und in Roggenmehl wenden. In Butter knusprig
ausbraten. Dabei ständig wenden und mit der Bratbutter begießen
(Bratzeit höchstens 3 Minuten).
 Rucola-Salat säubern, trocknen und in mundgerechte Stücke zupfen.
Die feinen Stiele ruhig mit verarbeiten.
 Tomaten enthäuten und entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Mit
Rucola vermengen und mit Olivenöl und Zitrone würzen.
 Salat auf Teller verteilen, frisch gebratene Stinte darauf und mit
Sekt verputzen.
 Menge für Rucola und Tomatenfleisch je nach Gusto. Mindestmengen im
Rezept.
 Um diese Jahreszeit kommen die Stinte zum Ablaichen aus dem Meer in
die großen Flüsse in Nordeutschland. Die kleinen Fische sind mit dem
Lachs verwandt und schmecken auch ähnlich. Das Rezept von Rainer Sass
aus der DAS!-Sendung vom 17. März 2001 scheckt übrigens auch mit
kleinen Heringen sehr gut - falls Sie doch keinen Stint bekommen
können.
 : Quelle  : Sendung DAS! im NORDDEUTSCHER RUNDFUNK. Rezept von :      
    Rainer Sass.
: Erfasst : 16.03.01 von Ulli Fetzer
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum