Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Steinbuttfilet auf Sauerampfersauce mit Spargelspitzen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Steinbuttfilet auf Sauerampfersauce mit Spargelspitzen
Kategorien: Fisch, Gemüse, Hauptspeise, Kartoffel, Saucen, Spargel
     Menge: 4 Portionen
 
===========================Steinbut===================================
      4           Steinbuttfilets à 150 g  
                  -- (oder Rotbarsch bzw.
                  Kabeljau)
      1     Bund  Sauerampfer (100 g)
      1           Schalotte
     20    Gramm  Butter
    150       ml  Fischfond  (selbstgekocht 
                  -- oder aus  dem Glas)
    100       ml  trockener Riesling
     50       ml  Crème fraîche
                  Salz
                  Zitrone
      2     Essl. (-3) Mehl
                  Butter oder Olivenöl zum  
                  -- Braten
 
===========================Spargels===================================
      1     Bund  grüner Spargel,
      1     Bund  weißer Spargel,
                  Zucker, Salz
 
==========================Junge Kar===================================
     16    klein. Kartoffeln (neue  Ernte)
                  Öl
                  Butter
                  Salz
 
===============================Que====================================
 
Steinbuttfilet auf Sauerampfersauce: Sauerampfer waschen, trocken
tupfen, von den Stielen befreien und in Streifen schneiden. Schalotte
in winzige Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Mit Fischfond
und Riesling auffüllen und auf 2/3 der Menge einkochen lassen. Crème
fraîche unterrühren und noch mal kurz aufkochen. Mit Salz und
Zitronensaft abschmecken. Den Sauerampfer hineingeben und mit dem
Pürierstab aufmixen. Wichtig: Der Sauerampfer darf auf keinen Fall
kochen! Den Fisch salzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, leicht in
Mehl wenden und in einer gut vorgeheizten, beschichteten Pfanne bei
nicht zu starker Hitze in Butter oder Olivenöl von jeder Seite 2 bis 3
Minuten goldbraun braten.
 Spargelspitzen: Spargel schälen und die unteren Abschnitte großzügig
abschneiden.
(Man kann sie für eine Suppe verwenden.) Die beiden Sorten getrennt in
kochendem Salzwasser mit etwas Zucker gar kochen. Abtropfen lassen und
zum Fisch servieren.
 Junge Kartoffeln: Kartoffeln gründlich abwaschen, dann in der Pelle in
Salzwasser garen. Abgießen und in einer Pfanne in Öl goldbraun braten.
Zum Schluss noch etwas Butter dazu geben.
 Anrichten: Fischfilets auf vier Teller platzieren, die Spargelspitzen
anlegen, die Kartöffelchen dazu geben und den Fisch mit etwas
Sauerampfersauce begießen.
 O-Titel: Steinbuttfilet auf Sauerampfersauce mit Spargelspitzen und
kleinen Kartoffeln  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum