Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Steinbutt in der Kartoffelkruste

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Steinbuttfilets a 150 g, ohne Haut und Gräten;
  • ersatzweise Rotbarschfilet Seelachs oder Heilbutt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Worcestershiresauce
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Beet Kresse
  • Weizenmehl; zum Wenden
  • 1 Ei; verquirlt
  • 100 g Butter

Den Steinbutt unter fliessendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Zitronensaft und Worcestershiresauce beträufeln, einige Minuten ziehen lassen.

Die Kartoffeln schälen, waschen, in ganz feine Streifen schneiden, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Die Kresse abspülen, die Blättchen abschneiden und mit den Kartoffelstreifen vermischen. Dann den Steinbutt zunächst in Weizenmehl, dann im verquirlten Ei und dann in den Kartoffelstreifen wenden, dabei die Kartoffelstreifen gut andrücken.

Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und den Steinbutt von beiden Seiten jeweils etwa 8 Minuten braten.

Tip: Anstelle des Steinbutts können auch andere Fische verwendet werden (s.o.) Als Gemüse passen Blattspinat, Zuckerschoten und gedünstete, abgezogene Cocktailtomaten dazu.

Stichworte: Fisch, Kartoffel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum