Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Steckrübeneintopf

1 Rezept

Zutaten

  • 1 mittl. Steckrübe
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 5 Möhren
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 angeschwärzte Zwiebel
  • 1 kg dicke Rippe
  • 1 kg Kasseler Bauch

Gewürzbeutel

  • 4 Wachholderbeeren
  • 10 Pfefferkörner, schwarz
  • 4 Pimentkörner
  • 1 Lorbeerblatt

desweiteren

  • Petersilie
  • Creme fraîche
  • groß. Topf

Erfasst von

  • Frank Dingler 31.10.1998

Steckrüben, Kartoffeln und Möhren schälen und in gleich große Stücke schneiden. Lauch säubern - halbieren und mit einem Bindfaden zu einem Päckchen schnüren. Zwiebeln auf der Herdplatte anschwärzen (mit Alufolie schützen), Gewürze in einen Leinenbeutel oder altes Geschirrtuch wickeln und verschnüren.

Kasseler Bauch und dicke Rippe mit kaltem Wasser aufsetzen, bei offenem Deckel aufkochen lassen, dann Hitze reduzieren. Deckel drauf und leise köcheln lassen. Nie den Schaum abschöpfen - er setzt sich beim Köcheln ab und klärt die Brühe. Das Fleisch so 20 Minuten köcheln lassen.

Nun Steckrüben, Kartoffeln, Möhren, Lauch, angeschwärzte Zwiebel und Gewürze dazu und weitere 40 - 45 Minuten köcheln lassen. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleisch vom Knochen lösen, Petersilie fein hacken. Angeschwärzte Zwiebel und Gewürzsack entfernen.

Alles mit Creme fraîche und Petersilie servieren. Dazu Bier und Brot.

Stichworte: Eintopf, Fleisch, Kartoffel, Lauch, Möhre, Rübe
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum