Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Altmodischer Apfelkuchen

Teig:

  • Hefeteig nach Grundrezept 1,
  • halbe Menge für ein Kuchenblech
  • 75 g Semmelbrösel

Belag:

  • 1 1/2 kg Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • Zimt nach Geschmack
  • 75 g Rosinen
  • 75 g Mandeln, gehackte
  • 2 EL Rum oder Weinbrand

zum Verfeinern

  • 100 g Butter

Äpfel schälen, grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln, damit die Apfelmasse nicht braun wird. Zucker, Zimt, Rosinen und Mandeln zufügen, mit Rum oder Weinbrand abschmecken. Alles dick auf einen ausgerollten, mit Semmelbröseln bestreuten Hefeteig geben und backen. Noch heiß mit zerlassener Butter beträufeln.

Backzeit: 25-30 Minuten Hitze: 200° -250° C Ein altes, aber noch immer beliebtes Rezept. Der Kuchen schmeckt frisch aus dem Ofen am besten.

Stichworte: Apfel, Kuchen, Obstkuchen, Thüringen
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum