Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Staudensellerie mit Erdnusspüree

4 Portionen

Zutaten

  • 125 g Schweinenacken
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Weißweinessig
  • 0.5 TL Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 40 g Erdnusscreme salzige
  • 1 TL Sambal oelek
  • 4 Stange(n) Staudensellerie

1. Das Fleisch würfeln. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Fleischwürfel darin braun anbraten. Die Schalotten- und Knoblauchwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Die Sojasauce, den Essig und 6 El. Wasser angießen. Mit dem Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen.

3. Das Fleisch mit dem Pürierstab oder im Mixer fein zerkleinern. Die Erdnusscreme, das Sambal oelek und eventuell noch 2 -3 El. Wasser untermischen. Zugedeckt etwa 30 Minuten kühl stellen.

4. Den Sellerie putzen, waschen und in Stücke von etwa 5 cm schneiden, das Püree locker hineinstreichen. Mit dem Selleriegrün garnieren.

Kühlzeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 75 Minuten
840 kJoule
Stichworte: Erdnusscreme, Gäste, Gemüse, Gut, Raffiniert, Schwein, Schweinefleisch, Staudensellerie, Vorzubereiten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum