Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stapelei von Linsenmousse mit Apfelsauce (J.Amirfallah)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Stapelei von Linsenmousse mit Apfelsauce (J.Amirfallah)
Kategorien: Früchte, Hülsenfrucht, Salat
     Menge: 2 Servings
 
      2           Zwiebeln
    300    Gramm  Rote Linsen
      5       dl  Gemüsebrühe (1)  Menge 
                  -- anpassen
      3       dl  Gemüsebrühe (2)  Menge 
                  -- anpassen
      2           Äpfel
      1     Essl. Butter
      2     Essl. Sahne
    500       ml  Öl zum Frittieren  Menge 
                  -- anpassen
      8           Wan-Tan-Blätter  Menge nach 
                  -- Größe  anpassen
                  Alternative: Reispapier
     12           Romanasalatblätter  Menge 
                  -- anpassen
                  Öl zum Anbraten
                  Zucker
                  Curry  Dosierung nach 
                  -- Geschmack
                  Salz
 
=================================RE===================================
                  Jacqueline Amirfallah  im 
                  -- ARD-Buffet 07.10.2008
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
 
Die Zwiebeln schälen, die Hälfte fein schneiden und in einem Topf mit
wenig Öl anschwitzen. Mit Curry nach Geschmack würzen, kurz mitdünsten,
die Linsen zugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz abschmecken und
circa fünfzehn Minuten köcheln lassen, bis die Linsen sehr weich sind.
Dabei regelmäßig umrühren. Die Linsen abgießen, gut abtropfen lassen
und pürieren.
 In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke
schneiden, die restliche Zwiebel ebenfalls. Apfel- und Zwiebelstücke in
einem Topf mit etwas Butter anschwitzen, mit der Gemüsebrühe (2)
ablöschen, mit Salz und Zucker abschmecken und köcheln lassen bis alles
weich ist. Pürieren und mit Sahne verfeinern und noch einmal
abschmecken.
 Frittieröl in einen Topf geben, erhitzen und die Wan-Tan-Blätter
nacheinander, einzeln, kurz in dem Öl schwimmend frittieren, auf
Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.
 Die Salatblätter waschen und abtrocknen, die Linsenmousse abschmecken.
Wan-Tan-Blatt, Salatblatt, etwas Linsemousse abwechselnd stapeln, mit
Apfelsauce umgießen.
 Tipp: Einige der gekochten Linsen und ein paar Apfelwürfel nach Lust
und Laune zurückhalten. Sie lassen sich gut als Füllung und/oder als
Garnitur für den Teller verwenden.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum