Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stachelbeertorte

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Zitrone, abger. Schale
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 750 g frische Stachelbeeren
  • 5 EL Zucker
  • 1/8 l Wasser
  • 3 Becher Sahne
  • 3 Pkg. Sahnefestiger
  • 2 EL Vanillezucker

Aus den ersten sechs Zutaten einen Mürbeteig herstellen und eine Stunde kalt stellen. Anschließend ein Drittel des Teiges ganz dünn auf einem gebutterten Springform- oder Tortenboden (26 cm) ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200 Grad 15 Minuten backen. Aus dem übrigen Teig einen Boden blindbacken (siehe unten).

Den dünnen Boden zerbröckeln. Die Butter erhitzen. Zucker zufügen und schmelzen. Brösel darin rösten, bis eine krokantartige Masse entstanden ist.

Die Stachelbeeren verlesen und waschen. Mit Zucker und Wasser erhitzen. Beeren in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Sahne mit Sahnefestiger und Vanillezucker steif schlagen. Ein Drittel davon auf den Boden streichen. Mit der Hälfte der Krümel bestreuen. Dreiviertel der Beeren darauf verteilen. Die übrige Sahne in einen Spritzbeutel füllen und über die Beeren spritzen. Mit Streuseln und Stachelbeeren verzieren.

Stichworte: Kuchen, Mürbeteig, Obst, Stachelbeere
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum