Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stachelbeer-Kuchen vom Blech

Das braucht man:

  • 200 ml Milch
  • 225 g Butter oder Margarine
  • 375 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 1 Ei (Gew.-Kl. 3)
  • 1 Pkg. Vanillinzucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 300 g Haselnußblättchen
  • 1 kg Stachelbeeren
  • 2 -3 El Hagelzucker

1. Milch und 75 g Fett erwärmen. Mehl, 100 g Zucker und Trockenhefe in einer Schüssel mischen. Milch und Ei zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2. 150 g Fett, Vanillinzucker, 100 g Zucker und Sahne kurz aufkochen. Nüsse unterrühren. Stachelbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen.

3. Hefeteig nochmals kräftig durchkneten. Auf einer gut gefetteten Fettpfanne ausrollen. Weitere 15 Minuten gehen lassen.

Stachelbeeren darauf verteilen. Nußguß darüberstreichen.

4. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 200 Grad (Gas: Stufe 3) ca.

30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Vorm Servieren mit Hagelzucker bestreuen.

Stichworte: Blechkuchen, Kuchen, Stachelbeere

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum