Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Stachelbeer-Baiser-Torte

Für den Teig

  • 100 g Margarine (oder Butter)
  • 125 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver(mit Mehl gut vermischen)
  • 4 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 4 Eiweiß

Füllung

  • 500 g Stachelbeeren
  • (oder ein knappes Einmachglas )
  • 1.5 Pkg. Puddingpulver
  • (Sahne-Geschmack )
  • 250 ml Sahne

Eigelb, Margarine und Zucker schaumig schlagen. Mehl (+Backpulver) unterheben. Teig auf zwei Backformen verteilen(oder halt 2x backen).

Zucker und Eiweiß steif schlagen, auf die beiden Böden verteilen, mit gehobelten Mandel dicht bestreuen.

Bei 180° ca. 20 - 30 Minuten backen Füllung Stachelbeeren kochen, knapp 500 ml Saft davon mit dem Puddingpulver aufkochen. (Pulver mit etwas Saft anrühren) Die Stachelbeeren unterheben und die Masse auf dem 1.Boden verteilen.

250 ml Sahne steif schlagen und über die erkalteten Stachelbeeren streichen.

Nun den 2.Boden als Decke auf das Ganze setzen.

Es empfiehlt sich,den Deckel schon vorher auf die Grösse der Tortenstücke zu schneiden. Die Torte lässt sich dann besser teilen.

Anmerkung: Der Teig lässt sich besser in der Form verteilen, wenn man ihn mit einem nassen Löffel verstreicht.

Stichworte: Kuchen, News, Stachelbeere
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum