Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spitzwegerichbier

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spitzwegerichbier
Kategorien: Getränke
     Menge: 1 Rezept(*)
 
      3     Kilo  Sehr dunkles Roggenbrot  
                  -- trocken  in Scheiben 
                  -- geschnitten
     18      Ltr. Kochendes Wasser
    300    Gramm  Spitzwegerich
     50    Gramm  Frische Bäckerhefe  mit 
                  -- etwas lauwarmem  Wasser 
                  -- angerührt
    500    Gramm  Zucker
      1           Zitrone; in Scheiben  
                  -- geschnitten und entker
                  Sultaninen
 
========================Nach Einem ===================================
                  Oskar Marti  Frühling in 
                  -- der Küche  Erfasst von Rene 
                  -- Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
(*) Ergibt etwa 15 Liter Bier.
 Das Brot und den Spitzwegerich in ein sehr großes Gefäss geben und das
kochende Wasser dazugießen. mit einem Tuch abdecken und acht Stunden
stehenlassen.
 Die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein anderes großes Gefäss geben.
Brot und Spitzwegerich entfernen. Die Hefe, den Zucker und die
Zitronenscheiben zur Flüssigkeit gehen, alles gut umrühren, abdecken
und weitere acht Stunden stehenlassen.
 Danach das Bier durch ein mit einem Nesseltuch ausgelegtes Spitzsieb
gießen und in Flaschen füllen. Jeder Flasche 2 Sultaninen beifügen. Die
Flaschen verschließen und an einen kühlen Ort stellen. Nach einigen
Tagen kann das Bier getrunken werden.
 Spitzwegerichbier ist ein schwach perlendes, fast alkoholfreies
Leichtbier.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum