Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spitzbuben-Ecken

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spitzbuben-Ecken
Kategorien: Praline, Weihnachten
     Menge: 40 Stück
 
    125    Gramm  Butter oder Margarine
     75    Gramm  Zucker
      1    Prise  Salz
      1           Ei
      1           Eigelb
      1     Essl. Milch
      1           unbehandelte Zitrone, 
                  -- abgeriebene Schale und
      1     Essl. Saft
    250    Gramm  Mehl
      1      Msp. Backpulver
      4     Essl. Quitten- oder 
                  -- Zitronengelee, leicht 
                  -- erwärmt, glatt gerührt
                  Puderzucker, nach Belieben, 
                  -- zum Bestäuben
                  GLASUR
    100    Gramm  Puderzucker
      3     Essl. Zitronensaft
 
===============================Que====================================
 
TEIG: Butter oder Margarine weich rühren. Zucker, Salz, Eier und Milch
beigeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale und
-saft darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, beigeben, zu einem
weichen Teig zusammenfügen. Flachdrücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl
stellen.
 FORMEN: Teig portionenweise zwischen einem aufgeschnittenen
Plastikbeutel ca. 2 mm dick auswallen. In Rechtecke von 5x4 cm
schneiden, diagonal halbieren. Für die Deckeli bei der Hälfte der
Guetzli kleine Monde ausstechen. Guetzli auf ein mit Backpapier
belegtes Blech legen, ca. 15 Min. kühl stellen.
 BACKEN: Ca. 8 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Guetzli auf einem Gitter leicht abkühlen. Wenig Gelee auf die flache
Unterseite der Bödeli streichen, Deckeli aufsetzen, leicht andrücken.
Evtl. mit Puderzucker bestäuben oder glasieren, in Pralinekapseln
legen.
 GLASUR: Puderzucker und Zitronensaft verrühren, Guetzli damit
bestreichen.
 AUFBEWAHREN: In einer Dose gut verschlossen kühl und trocken
aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 3 Wochen. Die Guetzli lassen sich (ohne
Puderzucker oder Glasur) tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 2 Monate.
:Zusatz         : 
:               : Backen:
:               : ca. 10 Min.
:               : Vor- und Zubereiten:
:               : ca. 50 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum