Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinattorte

Für den Teig

  • 375 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml kaltes Wasser

Für den Belag

  • 150 g Rinderleber
  • 40 g Butter
  • 60 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Salz
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • Majoran
  • 1 TL Weinbrand
  • 150 g Schinkenspeck
  • 1 Pkg. TK-Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 3 Eier
  • 1/8 l Sahne
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat Tabasco
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 50 g Butter
  • 100 g Emmentaler in Scheiben

Mehl, Backpulver, Butterflöckchen, Salz und Wasser in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig verkneten. Dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten kalt stellen.

Ausrollen und in eine am Boden gefettete Springform (26 cm Durchmesser geben. Hand drei Zentimeter hochziehen. Boden mit der Gabel mehrmals einstechen.

Leber in einem Mixer zerkleinern. Butter schaumig rühren. Semmelbrösel, Ei und Salz unterrühren. Feingehackte Petersilie und Zwiebel, Majoran, Leber und Weinbrand zugeben. Kalt stellen.

Schinkenspeck in feine Scheiben schneiden, auf dem Boden verteilen.

Darauf teelöffelweise die Lebermasse geben. Aufgetauten Spinat, feingeriebene Zwiebel, Mehl, Eigelb, Sahne, Gewürze und Petersilie verrühren. Steifgeschlagenes Eiweiss unterheben. Darüberfüllen. Mit Butterflöckchen und Käse belegen.

Bei 175 bis 200 Grad auf die zweite Schiene von unten stellen, Rostkrümmung nach unten, ca. 50 Minuten backen.

Stichworte: Leber, Mehlspeise, Pikant, Rinderleber, Spinat
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum