Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinattaschen "Cocarrois d'espinacs"

Für den Teig

  • mildes Mehl (soviel wie der Teig aufnimmt)
  • 1 klein. Tasse lauwarmes Wasser
  • 2 klein. Tassen Olivenöl

Für die Füllung

  • 2 Bd. zarter Spinat
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Korinthen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Prise aller Gewürze

(Anm. zu "1 Prise aller Gewürze": was das heißen soll, weiß ich nicht, vielleicht handelt es sich um einen Übersetzungsfehler. Es gibt eine mallorquinische Gewürzmischung, die sich Especias mescladas nennt.

Vielleicht ist das gemeint, dann kann man ersatzweise Garam Massala nehmen, schmeckt ganz ähnlich. Sonst einfach nach Geschmack würzen. - Britta) Für den Teig lauwarmes Wasser und Öl in eine kleine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel cremig schlagen. Dann nach und nach Mehl zufügen und zu einem festen Teig verkneten. Der Teig sollte recht hart sein.

Mit einem Tuch bedeckt ruhen lassen.

Spinat von Stielen befreien, waschen, gut abtropfen lassen und nach Belieben klein schneiden.

Lauchzwiebeln putzen und fein schneiden. Beide Zutaten auf einen großen, tiefen Teller geben und mit Korinthen, Pinienkernen, allen Gewürzen, Salz und Öl vermischen.

Nun den Teig in vier Ballen teilen und zylinderförmig etwa handtellergroß ausrollen. Gemüse in die Mitte legen und beide Teigränder darüber kordelförmig zusammenrollen. Die Taschen sind in der Mitte höher und laufen zum Rand hin allmählich ab, wobei sie in 2 Spitzen enden.

Ein Backblech einfetten, Teigtaschen darauflegen und im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze 40 Min. backen. Die Taschen werden mit der Hand gegessen. Dazu in der Mitte durchbrechen, die Hälften je bei der Spitze fassen und etwas Öl hineinträufeln.

Stichworte: Mallorca, Mehlspeise, P4, Spanien, Spinat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum