Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinattaschen

Teig

  • 1 kg Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Becher Joghurt
  • 250 ml Öl
  • 1 Portion Hefe
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 1 kg Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer und beliebige Gewürze
  • etwas Olivenöl
  • etwas Eigelb zum Bepinseln

Das Mehl mit den anderen Zutaten für den Teig zu einem Hefeteig verkneten. Diesen etwa 45 min. ruhen lassen.

Für die Füllung den Spinat waschen und in kleine Stückchen schneiden. mit der kleingehackten Zwiebel, den Gewürzen, Salz und Olivenöl mischen. Wenn der Teig ausgeruht hat, nimmt man eine Handvoll davon. mit dem Roller so lange bearbeiten, bis ein sehr dünner runder Teig entsteht - auf Türkisch Yufka genannt. Sodann den gewürzten Spinat darauf streuen und das ganze so zusammenrollen, daß sich daraus eine Schnecke formen lässt (ähnlich der Schneckennudel). Die Schnecke mit Eigelb einpinseln, bevor sie auf das gefettete Blech gelegt wird. Bei 200 bis 240 Grad zwischen 20 und 30 min. backen.

Stichworte: Gemüse, Hefeteig, Spinat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum