Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinatsuppe mit Hackfleischklößchen

4 Personen

Zutaten

  • 500 g frischer Spinat;
  • 3 Zweige glatte Petersilie;
  • 250 g Rinderhackfleisch;
  • Salz;
  • Pfeffer aus der Mühle;
  • 1 Msp. gemahlener Zimt;
  • 40 g Butterschmalz;
  • 2 EL Mehl;
  • 1 1/4 l Fleischbrühe, selbst gekocht oder instant;
  • 6 Kardamomkapseln

1. Den Spinat waschen, abtropfen lassen, verlesen, mittelfein schneiden und beiseite stellen. Petersilie fein zerkleinern und mit Hackfleisch, 1 gestrichenen TL Salz, reichlich Pfeffer und Zimt gut verkneten. Daraus kirschgroße Klößchen formen.

2. In einer Pfanne in 20 g Butterschmalz rundum braun braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3. Zum Bratfett 10 g Schmalz geben und gut erhitzen. Mehl einstreuen und unter Rühren leicht bräunen. Die Hälfte der Fleischbrühe unterrühren, aufkochen, dann in einen Topf geben. Restliche Brühe dazugießen und aufkochen.

4. Die Pfanne säubern, restliches Butterschmalz darin stark erhitzen und den Spinat unter Rühren 3 Minuten braten. Anschließend zur Suppe geben und aufkochen.

5. Die Kardamomkörner aus den Kapseln nehmen, im Mörser fein zerreiben und in die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Klößchen in die Suppe geben und diese bei schwacher Hitze noch 3 bis 4 Minuten offen köcheln.

Tipp: Dazu frisches Fladenbrot reichen.

Stichworte: P4, Spinat, Suppe
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum