Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinatstrudel

Spinat:

  • 400 g Spinat (blanchiert, gehackt),
  • 50 g Butter,
  • 1 EL Mehl,
  • 150 ml Sahne,
  • Salz,
  • Muskatnuss

Pfannkuchen:

  • 4 EL Mehl,
  • 5 Eier,
  • Milch,
  • Salz

Zum Überbacken:

  • 250 ml Sahne

Die Hälfte der Butter schmelzen und den Spinat darin angehen lassen. Das Mehl gut untermischen. Die Sahne angießen und eindicken lassen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Für die Pfannkuchen Mehl und Eier vermischen und so viel Milch dazurühren bis ein dünner Pfannkuchenteig entsteht. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

In einer Pfanne Butter schmelzen und dünne Pfannkuchen backen. Jeweils 1 EL Spinat auf jeden Pfannkuchen geben und aufrollen. Die gerollten Pfannkuchen in eine eingefettete Auflaufform nebeneinander legen. Zum Überbacken die Sahne aufkochen und über die Pfannkuchenrollen gießen. In den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen und backen bis die Sahne fest ist.

Stichworte: Blattgemüse, Gemüse, Mehlspeise, Pfannkuchen, Spinat, Strudel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum