Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinatsalat mit Poulet und gebratenen Suesskartoffeln

4 Servings

Zutaten

  • 4 Pouletbruestchen, klein
  • 1 Unbehandelte Zitrone fein abgeriebene Schale
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenoel (1)
  • 6 EL Olivenoel (2)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Suesskartoffeln
  • 200 g Fruehlingsspinat
  • Paprika
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

SAUCE

  • 60 g Baumnusskerne
  • 1 Fruehlingszwiebel
  • 1/2 Bueschel Petersilie
  • 5 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 dl Olivenoel

REF

  • Annemarie Wildeisens TV Vermittelt von R.Gagnaux

Die Pouletbruestchen in duenne Scheiben schneiden.

Die Haelfte der Zitronenschale mit Zitronensaft und Olivenoel (1) verruehren. Knoblauch dazupressen. Die Marinade mit wenig Paprikapulver sowie Pfeffer wuerzen und mit den Pouletbrustscheibchen mischen. Diese zugedeckt mindestens eine halbe Stunde marinieren lassen.

Backofen auf 220Grad vorheizen.

Die Suesskartoffeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. In eine Schuessel geben, mit dem Olivenoel (2) mischen und salzen. Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Blech ausbreiten. Die Kartoffeln im 200Grad heissen Ofen in der Mitte etwa zwanzig Minuten hellbraun backen.

Den Fruehlingsspinat gruendlich waschen und gut abtropfen lassen.

Fuer die Sauce die Baumnusskerne grob hacken. In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fettzugabe leicht roesten.

Die Fruehlingszwiebel putzen und mitsamt schoenem Gruen in feine Ringe schneiden.

Balsamicoessig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und restliche Zitronenschale gut verruehren. Dann das Olivenoel beifuegen und alles zu einer saemigen Sauce schlagen. Fruehlingszwiebeln und frisch fein geschnittene Petersilie untermischen.

Die Pouletbrustscheiben salzen. Eine beschichtete Bratpfanne leer erhitzen und das Fleisch ohne weitere Fettzugabe auf jeder Seite eine Minute braten.

Den Fruehlingsspinat mit gut der Haelfte der Sauce mischen und auf Tellern anrichten. Suesskartoffeln und Pouletscheibchen darauf verteilen, die Baumnuesse darueberstreuen und alles mit der restlichen Sauce betraeufeln.


:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum