Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinatroulade

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spinatroulade
Kategorien: Gemüse, Käse, Spinat
     Menge: 4 Portionen
 
    600    Gramm  Tiefkühlspinat
      2           Brötchen
      1     Essl. Semmelbrösel
      4           Eigelb
                  Salz
                  Pfeffer
                  Muskat
      4           Eiweiß
      4           Eier
      4     Essl. Milch
     20    Gramm  Butter
    200    Gramm  Pikante van Gouda
    100    Gramm  Pikante van Gouda in 
                  -- Scheiben
 
===============================Que====================================
 
Den Tiefkühlspinat nach Packungsanweisung auftauen. Abkühlen lassen,
anschließend in einem Tuch ausdrücken, so dass ca. 300 g Spinat übrig
bleiben. Die Brötchen in Wasser einweichen.
 Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
 In einer Schüssel ausgedrückte Brötchen und Spinat mischen. Entweder
durch den Fleischwolf drehen oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern.
Semmelbrösel und Eigelb untermischen. Mit Salz. Pfeffer und Muskat
würzen. Das Eiweiß ganz steif schlagen und unterheben. Den Teig auf dem
mit Backpapier belegten Blech 25 x 40 cm ausstreichen und 15 Min.
backen.
 Das Blech aus dem Ofen nehmen und 5 Min. mit einem Tuch abdecken, den
Teig auf das Tuch stürzen. Das Backpapier abziehen.
 Eier und Milch verquirlen, salzen und pfeffern. In der Butter Rührei
zubereiten. Zusammen mit dem frisch geriebenen Käse auf dem Teig
verteilen. Die Roulade aufrollen und zurück auf das Blech legen. Mit
Käsestreifen belegen und noch einmal 10 Min. bei 200°C überbacken.
 Tipp: Statt Rührei 300 g gebratenes und gewürztes Hackfleisch einrollen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum