Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinatrahmsuppe (Crema di spinaci)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spinatrahmsuppe (Crema di spinaci)
Kategorien: Italien, Spinat, Suppe
     Menge: 4 Portionen
 
      2     Essl. Butter
      2           Knoblauchzehen
    400    Gramm  Blattspinat
    200    Gramm  Sahne
    3/4      Ltr. Fleisch- oder Gemüsebrühe
                  Salz
                  weißer Pfeffer, frisch 
                  -- gemahlen
      1    Prise  Muskatnuss, frisch gerieben
      2     Teel. Zitronensaft
      4     Essl. Parmesan, frisch gerieben
      4           Eigelb
 
===============================Que====================================
 
:Einleitung        : 
Ein klassisches Rezept aus der Gegend von Florenz. 
Das Besondere daran: das Eigelb und der Parmesan, 
der natürlich frisch gerieben sein muss.
:Zubereitung       : 
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem großen Topf
erhitzen und die Zwiebel darin weich dünsten. Die Knoblauchzehen
schälen und dazudrücken.
 Den Spinat verlesen, von den Stielen befreien, gründlich waschen und
in den Topf geben. Bei schwacher Hitze etwa 3 Min. dünsten. Mit der
Sahne und der Brühe aufgießen und etwa 10 Min. köcheln.
 Den Spinat mit dem Pürierstab oder im Mixer fein zerkleinern. Mit
Salz, Pfeffer, dem Muskat und dem Zitronensaft würzen. Den Parmesan
unterrühren und die Suppe aufwallen lassen.
 Die Spinatrahmsuppe in vier Suppenteller verteilen und jeweils in die
Mitte l Eigelb gleiten lassen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum