Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinat-Quark-Pfanne

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spinat-Quark-Pfanne
Kategorien: Gemüse, Kartoffel, Quark, Schwangere, Spinat
     Menge: 1 Portion
 
    200    Gramm  Frischer Blattspinat
                  Salz + Pfeffer
      1     Essl. Butter o. Margarine
    200    Gramm  Pellkartoffeln
    150    Gramm  Magerquark
      1     Essl. Geriebener Käse
      2           Eier
      1     Essl. Milch; evtl. das Doppelte
 
=============================Erfass===================================
                  Eva-D. Bilgic
 
===============================Que====================================
 
Für Schwangere und Stillende: Gesundes Mittagessen  Viel Eiweiß in
Quark und Ei, ballaststoffreiche Kohlenhydrate in Kartoffeln und Spinat
- dazu wenig Fett: Diese Zusammensetzung entspricht dem, was Ihr Körper
jetzt braucht. Gleichzeitig kommen die Vitamine nicht zu kurz.
Kalzium im Quark und Magnesium in den Kartoffeln neutralisieren zudem
die Oxalsäure im Spinat. und außerdem geht dieses Gericht ganz schnell!
 Spinat von welken Stellen und Stielen befreien, waschen und abtropfen
lassen In einer beschichteten Pfanne das Fett schmelzen, Spinat
zugeben, würzen und unter Rühren in etwa 2-3 Minuten zusammenfallen
lassen. Kartoffeln pellen und in Würfel schneiden, mitbraten. Quark mit
Ei, Käse, Milch und Pfeffer zu einer dickflüssigen Masse verrühren,
über Spinat und Kartoffel gießen. Einen Deckel auflegen und die
Käsemasse bei milder Hitze stocken lassen.
 Tip: Wem Spinat zu herb ist, der kann die Pfanne auch mit der
entsprechende Menge Chinakohl oder Kopfsalat zubereiten.
:               :    580 kcal
:               :   2428 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum