Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spinat-Käse-Flan an Schnittlauchsauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spinat-Käse-Flan an Schnittlauchsauce
Kategorien: Party, Spinat, Vorspeise, Warm
     Menge: 4 Portionen
 
    350    Gramm  frischer Spinat
     50       ml  Doppelrahm
      4           Eigelb
    100    Gramm  Gruyere; gerieben
      4           Eiweiß
      1      Msp. Backpulver
                  Salz
                  Pfeffer
                  Muskatnuss; frisch gerieben
 
================================Sau===================================
    150       ml  nordische Sauermilch  oder 
                  -- saurer Halbrahm
      1     Bund  Schnittlauch
                  Salz
                  Pfeffer
                  Zitronenschale; abgerieben
      1           Tomate
 
==========================aufgeschn===================================
                  Rene Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
Den Spinat gründlich waschen. Tropfnass in eine Pfanne geben und
zugedeckt so lange dünsten, bis er zusammengefallen ist. In ein Sieb
abschütten und von Hand leicht ausdrücken. Grob hacken. Den Spinat mit
dem Doppelrahm und den Eigelb im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren.
Den Gruyere untermischen. Die Eiweiß mit dem Backpulver steifschlagen.
Unter die Spinatmasse ziehen. mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant
würzen.
 Souffleförmchen oder kleinere Tassen großzügig ausbuttern. Die
Spinatmasse einfüllen. In eine ofenfeste Form stellen. Die
Souffleförmchen mit soviel kochendheißem Wasser umgießen, dass sie gut
zur Hälfte im Wasserbad stehen. Sofort auf die zweitunterste Rille des
auf 160 Grad vorgeheizten Ofens geben und während 20-25 Minuten gar
ziehen lassen. Dann im ausgeschalteten Ofen und bei offener Türe 5
Minuten ruhen lassen.
 Während die Flans garen, für die Sauce Sauermilch oder Sauerrahm mit
dem in Röllchen geschnittenen Schnittlauch, Salz, Pfeffer und
Zitronenschal verrühren. Die Tomate kurz in kochendes Wasser tauchen,
schälen, quer halbieren, entkernen und klein würfeln. Zur Sauce geben.
 Zum Servieren den Rand der Flans mit einem Messer lösen und die
Köpfchen auf Teller stürzen. mit etwas Sauce umgießen.
 Bemerkung: Die Eimasse kann evtl. beim Pochieren absinken und einen
hellen "Boden" bilden.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum