Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spargelwähe mit Kresse und Cherry-Tomaten

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Spargelwähe mit Kresse und Cherry-Tomaten
Categories: Kuchen, Gebäck, Pralinen
     Yield: 1 Wähe(*)
 
      1 kg Weiße Spargeln
           Salz
    1.5 l  Wasser
      1 ts Butter
      1 ds 2ucker
    300 g  Blätterteig
     50 g  Kresse
      4    Eier
      3 dl Creme fraîche
           Schwarzer Pfeffer
      8 lg Cherry-Tomaten
 
MMMMM-------------------Nach Einem -----------------------------------
           Annemarie Wildeisen  Meyers 
           -Modeblatt 17/98  notiert 
           -von Rene Gagnaux
 
(*) Blech von 28 cm Durchmesser, reicht für 5 bis 6 Personen.
 Spargeln großzügig rüsten und die Enden um etwa 1/3
kürzen. In Salzwasser mit der Butter und dem Zucker knackig
kochen. Abtropfen und abkühlen lassen.
 Den Blätterteig auswallen. Ein kalt abgespültes Kuchenblech
damit auslegen und einen schönen Rand formen. Den Teigboden mit
einer Gabel regelmäßig einstechen. Mindestens zehn Minuten
kalt stellen.
 Die Kresse wenn nötig waschen und auf einem Tuch sehr gut
abtropfen lassen. Eier, Creme fraîche, Salz und Pfeffer verrühren.
Drei Viertel der Kresse untermischen, den Rest beiseite legen. Den Guss
auf dem Teigboden verteilen. Die Cherry-Tomaten halbieren und leicht
salzen. Zusammen mit den Spargeln dekorativ auf dem Guss anordnen.
 Die Spargelquiche im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille während fünfunddreißig bis vierzig
Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu schnell stark
bräunen, mit Alufolie abdecken.
 Vor dem Servieren mit der restlichen Kresse bestreuen.
:Stichworte     : Backen, Kresse, Pikant, Spargel, Tomate
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 lg: groß
 ds: Prise
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum