Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spargellasagne

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spargellasagne
Kategorien: Gemüse, Lasagne, Nudel, Spargel, Vegetarisch
     Menge: 4 Portionen
 
    500    Gramm  weißer Spargel
    500    Gramm  grüner Spargel
                  etwas Butter
                  Salz
     60    Gramm  Butter
     50    Gramm  Dinkelmehl
    200       ml  Sahne
    150    Gramm  Blauschimmelkäse
      1     Teel. Honig
      1     Teel. Limetten- oder Zitronensaft
      1     Teel. Gemüsebrühe (Konzentrat)
                  Pfeffer
                  frisch geriebene Muskatnuss
      1     Teel. Estragon, getrocknet
    150    Gramm  gehackte Mandeln
      1     Pack. Lasagneplatten (ohne 
                  -- vorkochen)
 
===============================Que====================================
 
Spargel vorbereiten (waschen und schälen) Beide Sorten in etwa 8 cm
lange Stücke schneiden. Wasser mit etwas Butter und einer Prise Salz
aufkochen, Spargelstücke darin 15 bis 20 Min. garen (je nach Dicke der
Stangen). Beim Abgießen des Spargels das Kochwasser auffangen.
 Butter in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen, etwa 700 ml
Spargelkochwasser und Sahne dazugeben. Gut verrühren. Käse in kleine
Stücke schneiden, zur Sauce geben und schmelzen lassen. Honig,
Limettensaft und die Gemüsebrühe unterrühren. Käsesauce mit Gewürzen
abschmecken.
 Mandeln ohne Fettzugabe in einer Pfanne unter Rühren hellbraun rösten.
Backofen auf 200 °C vorheizen.
 In eine ofenfeste Form ein Drittel Spargel einfüllen, darauf ein
Drittel der Mandeln und etwas Käsesauce geben.
Lasagneblätter darauf legen. Dann wieder ein Drittel Spargel, ein
Drittel der Mandeln und etwas Sauce einschichten und so weiter. Auf die
Abschlussschicht Lasagneplatten nur noch Käsesauce geben.
 Form in den Backofen stellen und Lasagne in etwa 30 Minuten goldbraun
überbacken (nach 20 Minuten den Herd ausschalten).
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : ca. 75 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum