Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spargelkuchen mit Käse

Geriebener Teig (für rund 400 g Teig):

  • 250 g Mehl,
  • 125 g Butter, kalte
  • 150 ml Wasser,
  • 1/2 TL Salz

Sonstiges

  • 250 g geriebener Teig,
  • 1 kg grüner oder weißer Spargel,
  • 1 Prise Zucker,
  • 1 EL Butter,
  • 60 g gehackte Zwiebeln,
  • 100 g geriebener Greyerzer Käse,
  • 2 Eier,
  • 200 ml Sahne,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Butter für das Blech

Das Mehl auf ein Teigbrett sieben. Die Butter in Flocken beigeben. Mehl und Butter von Hand miteinander zerreiben bis sich eine feinkrümelige Masse bildet. Damit einen Kranz formen, das Wasser mit dem darin aufgelösten Salz zugeben und von der Mitte aus rasch zu einem Teig verarbeiten. Vorsicht: Nicht kneten, sonst wird der Teig zäh. Den Teig mindestens 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Von den Spargelstangen die harten Enden entfernen. Spargelspitzen von 7 cm Länge abschneiden. Den Rest in 2 cm breite Stücke schneiden. Einen Liter leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Zucker und Spargel hineingeben und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Den Spargel abgießen und kalt abspülen. Die Spargelstücke grob hacken. Die Spitzen beiseite legen. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Den gehackten Spargel mit den Zwiebeln darin kurz dünsten. Etwas abkühlen lassen, mit dem Käse mischen.

Den Teig 3 mm dick ausrollen und das mit Butter bestrichene Blech damit belegen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Spargelmischung darauf legen. Mit den Spargelspitzen verzieren. Die Eier mit der Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Guss über den Spargel verteilen. Das Blech in die Mitte des Ofens schieben. 45 Minuten bei 200 Grad backen. Warm servieren.

Stichworte: Herzhaft, Kuchen, Mai, Spargel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum