Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bohnenauflauf mit Maiskruste

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Bohnenauflauf mit Maiskruste
Categories: Kartoffel-, Gemüsegerichte
     Yield: 1 Keine Angabe
 
    200 g  Rote Bohnen
    700 ml ; Wasser (1)
      1    Lorbeerblatt
    150 g  Maisgries; grob
    400 ml ; Wasser (2)
      1 tb Gekörnte Gemüsebrühe
      1 ts Kurkuma
      6 tb Creme fraîche
     50 g  Greyerzer oder alter Gouda
           - fein gerieben
           - Jodmeersalz
           - schwarzer Pfeffer
      6    Salbeiblätter
      3 ts Rosmarinnadeln
      4 ts Frische Thymianblättchen
    200 g  Kleine Zwiebeln
    350 g  Grüne Paprikaschoten
      1 sm Rote Chilischote
      2    Knoblauchzehen
      2 tb Olivenöl; kalt gepresst
      2 tb Tomatenmark
      4 tb Aceto Balsamico (Balsamessig
           ; Cayennepfeffer
 
  Diese Zubereitung gilt für 4 Personen:   Die Bohnen in dem
Wasser (1) über Nacht quellen lassen. Danach das Lorbeerblatt dazu
geben und die Bohnen in etwa 1 1/2 Stunden weich kochen. Dann auf einem
Sieb abtropfen lassen und die Brühe auffangen.
Das Lorbeerblatt entfernen.
  Den Maisgries mit dem Wasser (2), der gekörnten Brühe und
dem Kurkuma unter gelegentlichem Umrühren zu einem dicken Brei
kochen. 1/3 der Creme fraîche und den Käse unterrühren. mit
Salz und Pfeffer abschmecken.
  Sämtliche Kräuter fein hacken. Die Zwiebeln schälen,
halbieren und längs in spalten schneiden. Die Paprikaschoten
vierteln, entkernen und längs in Streifen von etwa 1 x 4 cm
schneiden.
  Die Pfefferschote aufschlitzen. Die weissen Innenwände und die
Kerne entfernen. Die Schote abspülen und sehr fein würfeln.
  Den Knoblauch sehr fein hacken. Das Öl und 2 El.
Bohnenbrühe in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse, die
Chilischote und den Knoblauch unter Wenden darin andünsten. Noch 8
El. Bohnenbrühe und die Kräuter dazugeben. Das Gemüse in
3-5 Minuten knapp bissfest garen.
  Inzwischen das Tomatenmark mit 4 El. Bohnenbrühe, dem Aceto
balsamico und der restlichen Creme fraîche verrühren. Die Mischung
zum Gemüse geben. Die Bohnen zufügen. mit Salz und evtl.
etwas Cayennepfeffer scharf pikant abschmecken.
  Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  Das Bohnengemüse in eine auflaufform füllen. Den Maisbrei
in einen Spritzbeutel mit großer Sternhülle füllen und
ein Muster auf das Bohnengemüse spritzen. Auf der mittleren
schiene 20-25 Minuten backen, bis der Mais goldgelb ist.
:Stichworte     : Bohne, Gemüse, Gratin, Hülse, Mais, P4
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 sm: klein
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum