Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spargelcremesuppe

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Spargel
  • 3/4 l Wasser
  • Salz
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 40 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 3 EL Weißwein
  • 1/4 l Sahne
  • Weißer Pfeffer
  • Geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Zucker
  • 1 Orange, Saft von

Erfasst Am 26.04.00 Von

  • Manfred

Spargel unter fließendem Wasser waschen. Vom Kopf her schälen. In etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Beiseitestellen.

Schalen in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben. Zugedeckt 20 Minuten kochen lassen. Brühe durchsieben. Spargelstücke in einen Topf geben. Mit Brühe begießen und zugedeckt 20 Minuten kochen.

Spargel mit einem Schaumlöffel rausnehmen und beiseitestellen.

Butter oder Margarine in einem anderen Topf erhitzen. Mehl auf einmal dazugeben und 2 Minuten durchschwitzen lassen. Mit der Spargelbrühe ablöschen. Unter Rühren 6 Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen. Eigelb in einer Tasse mit etwas Suppe verquirlen. In die Suppe rühren. Weißwein und Sahne ebenfalls. Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker und Orangensaft abschmecken.

Spargelstücke reingeben. Suppe erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen, da sonst das Eigelb gerinnt. Dann in Suppentassen füllen und sofort servieren.

Vorbereitung: 15 Minuten.

Zubereitung: 50 Minuten.

Etwa 375 Kalorien / 1569 Joule.

Wann reichen? Als Vorsuppe zu einem leichten Mittagessen, als Abendimbiss oder als Mitternachtssuppe.

Ps: Wenn Sie die Sahne schlagen und zusammen mit einigen Tropfen Worcestersosse in die Suppe rühren, haben Sie eine Spargelcremesuppe Chantilly.

Stichworte: Imbiss, Spargel, Suppen
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum