Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Bohnenauflauf mit Lammhack

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Bohnenauflauf mit Lammhack
Kategorien: Fleisch, Gemüse, Kartoffel
     Menge: 4 Servings
 
      4   Scheib. Weizentoastbrot
    100    Gramm  Zwiebeln
      1           Kleine Knoblauchzehe
      6   Stiele  Bohnenkraut  +/-
      2     Essl. Öl
    750    Gramm  Lammhack  nicht zu fett
    150    Gramm  Sahnejoghurt
      3           Eier
    750    Gramm  Grüne Bohnen
      1     Kilo  Kartoffeln  mehlig kochende 
                  -- Sorte
     30    Gramm  Butter -> Form
    150    Gramm  Baconscheiben
                  Salz
                  Weißer Pfeffer
 
=================================RE===================================
                  Essen & Trinken 06/1989  
                  -- Vermittelt von R.Gagnaux
 
 
Das Toastbrot entrinden und in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln
pellen und fein hacken. Etwas Bohnenkraut zum Garnieren beiseite legen,
das restliche Bohnenkraut von den Stielen streifen und hacken.
 Das Toastbrot gut ausdrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebeln kurz darin andünsten, den gepellten Knoblauch dazupressen.
 Aus Lammhack, Zwiebeln und Knoblauch, Toastbrot, gehacktem
Bohnenkraut, Joghurt und Eiern einen Fleischteig zubereiten. Mit Salz
und Pfeffer würzen.
 Die Bohnen waschen und putzen. Die Kartoffen waschen, schälen und in
dünne Scheiben schneiden.
 Salzwasser zum Kochen bringen. Zuerst die Kartoffelscheiben fünf
Minuten darin blanchieren, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und
in einem Durchschlag abtropfen lassen. Das Wasser wieder zum Kochen
bringen und die Bohnen darin fünf Minuten blanchieren, dann abtropfen
lassen.
 Eine feuerfeste Form mit einem ungefähr fünf cm hohen Rand ausfetten.
Die Hälfte der Kartoffeln hineingeben, die Hälfte des Hackfleisches und
dann die Hälfte der Bohnen darauf verteilen. Den Vorgang noch einmal
wiederholen. Die Baconscheiben auf den Auflauf legen.
 Mit einem Deckel oder mit Alufolie zudecken. Im nicht vorgeheizten
Ofen bei 225Grad auf mittlerer Einschubleiste fünfundvierzig Minuten
garen. Den Deckel oder die Folie abnehmen und weitere fünfundzwanzig
bis dreißig Minuten garen. Mit dem restlichen Bohnenkraut bestreuen und
in der Form servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum