Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spargel Mit Kräutertempura Mit Schinkenremoulade

4 Personen

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • Salz
  • 2 EL Zucker
  • 40 g Butter
  • 16 Stangen Spargel

Tempurateig

  • 80 g Mehl
  • 500 g Butterschmalz
  • Kerbelblättchen; gezupft
  • 2 Eigelb
  • 400 ml Eiskaltes Wasser
  • 125 g Mehl
  • 125 g Stärkemehl
  • 1/2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1/2 EL Petersilie; gehackt
  • 1/2 EL Thymianblättchen
  • Salz
  • 1 EL Sojasauce

Blitzmayonnaise

  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Chili; aus der Mühle
  • 300 ml Pflanzenöl

Zur Remoulade

  • 3 EL Gek. Schinken; gewürfelt
  • 1 Gewürzgurke; gewürfelt
  • 1 EL Gewürzgurkenessig
  • 6 Radieschen
  • 2 Schalotten
  • 1/2 EL Petersilie; gehackt
  • 1 Ei
  • Salz

Erfasst Am 28.04.00 Von

  • Ulli Fetzer Südwestrundfunk Fröhlicher Weinberg
  • Rezept von Johann Lafer

Den Spargeltopf mit reichlich Wasser auffüllen. Zitrone schälen, in Scheiben schneiden und ins Wasser geben. Salz, Zucker und Butter zugeben.

Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und in dem Spargeltopf 4 Minuten kochen. Er muss noch bissfest sein. Aus dem Topf nehmen, in Eiswasser abschrecken (um Nachgaren zu vermeiden) und abtropfen lassen.

Kräutertempurateig Für den Teig Eigelb, Eiswasser (wichtig!), Mehl und Stärkemehl mit einem Stabmixer mixen, bis ein glatter Teig entsteht. Gehackte Kräuter unterrühren, mit Salz und Sojasauce abschmecken.

Spargel in Mehl wälzen, durch den Tempurateig ziehen und in heißem Butterschmalz goldbraun ausbacken. Die Hitze soll aber nicht zu groß sein, sonst wird der Teig zu schnell braun und der Spargel wird nicht gar. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit der Schinkenremoulde anrichten und mit gezupften Kerbelblättchen garnieren.

Blitzmayonnaise Senf und das Ei in einen Becher geben, mit Salz, Zitronensaft und Chili aus der Gewürzmühle würzen. Öl zugeben und mit einem Mixstab aufmixen.

Schinkenremoulade Schinken, Gewürzgurkenwürfel, Gurkenessig, fein gewürfelte Radieschen und Schalotten. Petersilie mit der Blitzmayonnaise gut verrühren. Das Ei hart kochen, abkühlen lassen, schälen und klein hacken. In die Remoulade geben, würzen.

Stichworte: Gemüse, P4, Remoulade, Spargel, Tempura
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum