Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spargel mit Forellenfilet und Kressesauce

4 Portion(en)s

Zutaten

  • 1 1/2 kg Spargel, weiß
  • Salz
  • 1 TL Butter
  • 1 Msp. Zucker
  • 125 g Speisequark
  • 3 EL Creme fraîche
  • 1 TL Öl
  • 1 Kästchen Kresse
  • weißer Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 4 Forellenfilets, geräuchert

Spargel waschen und chälen. Etwas Salz, Butter und Zucker in einen breiten Topf füllen. Spargel zufügen und mit Wasser knapp bedecken.

In 20 bis 30 Minuten nicht zu weich köcheln.

Inzwischen Quark, Creme fraîche und Öl in einen Mixer geben. Kresse waschen, Blättchen abschneiden und 2/3 der Menge zum Quark geben.

Pürieren, so dass eine cremige Sauce entsteht. Die restlichen Kresseblättchen darunterrühren. mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Forellenfilet mit Spargel und Kressesauce auf einem Teller hübsch anrichten.

Quelle: meine familie & ich, Nr. 5/87 erfasst: Sabine Becker, 26. Februar 1997

Stichworte: Fisch, Kräuter, Quark, Spargel

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum