Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spanferkelkotelette mit Thymiankartoffeln und Petersi

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spanferkelkotelette mit Thymiankartoffeln und Petersi
Kategorien: Fleisch, Kartoffel, P4, Schwein
     Menge: 4 Personen
 
========================= SPANFERKE===================================
      8           Spanferkelkoteletts mit 
                  -- Stiel (langem Knochen)
                  Pfeffer & Salz
                  Knoblauch
                  Thymian
                  Butter
                  Butterschmalz
 
========================== THYMIANK===================================
    500    Gramm  Kartoffeln (festkochend)
                  Pfeffer, Meersalz
      8           S
                  -- t
                  -- iefmütterchen(Feilchensorte 
                  -- )
                  Thymian
 
========================== PETERSI====================================
    150    Gramm  Gewaschene und gezupfte 
                  -- Petersilie
    1/4           Schalotte
    1/2     Bund  Schnittlauch
      1     Essl. Erdnüsse ungesalzen
    1/2           Knoblauchzehe
                  Pfeffer & Salz, Zucker
      1     Teel. Senf
    150       ml  Sonnenblumenöl
 
===============================Que====================================
 
 Die Koteletts würzen und in etwas Butterschmalz anbraten. Kurz vor dem
Herausnehmen aus der Pfanne ein Stück Butter, einen Zweig Thymian und
eine angedrückte Knoblauchzehe dazugeben und die Koteletts noch einmal
darin schwenken, herausnehmen und an einem warmen Ort bei ca. 50 Grad
abgedeckt acht Minuten ruhen lassen. Der Bratvorgang dauert nicht
länger als vier Minuten. Die Koteletts dürfen innen noch rosa sein.
 Die Kartoffeln halbieren und auf ein leicht geöltes Backblech geben.
Mit Meersalz, Thymian und Pfeffer würzen und bei 150 Grad im Ofen
garen. Von Zeit zu Zeit mal eine probieren, ob sie schon durch sind.
Wer möchte, kann zum Schluss noch kurz den Ofengrill anmachen, dann
werden sie schön kross.
 Alle Zutaten in den Mixer geben und einmal gut durchmixen. Aber nicht
zu lange, da sonst das Pesto grau wird. Achten sie darauf, dass die
Kräuter trocken sind! : O-Titel   : Spanferkelkotelette mit
Thymiankartoffeln und : >           Petersilienpesto
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum