Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce
Kategorien: Einfach, Fisch, Lachs, Nudel, P4, Spaghetti
     Menge: 4 Portionen
 
    400    Gramm  Lachs, frischer am Stück
      3     Essl. Zitronensaft
                  Salz
                  weißer Pfeffer, frisch 
                  -- gemahlen
      3           Schalotten oder 1 
                  -- mittelgroße Zwiebe
      1 Handvoll  Kerbel
      2     Essl. Butter
    1/8      Ltr. Weißwein oder Fischfond
    250    Gramm  Sahne
    400    Gramm  Spaghetti
                  Muskatnuß, frisch gerieben
 
===============================Que====================================
 
Den Lachs, falls nötig, von der Haut und der dicken Mittelgräte
befreien und in Würfel von etwa 1 cm Kantenlänge schneiden. Die
Lachswürfel auf eine Platte legen, mit dem Zitronensaft beträufeln,
salzen, pfeffern und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
 Die Schalotten oder die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kerbel
waschen, die Blättchen abzupfen und einige für die Garnitur beiseite
legen, die restlichen fein hacken.
 Inzwischen reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Spaghetti
darin in etwa 8 Minuten »al dente« garen. In ein Sieb gießen und gut
abtropfen lassen.
 Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei
schwacher Hitze etwa 5 Minuten andünsten. Ein Drittel des Kerbels
dazugeben und kurz mitdünsten.
 Mit dem Weißwein oder Fischfond ablöschen, die Sahne dazugießen, alles
aufkochen und im geöffneten Topf um etwa ein Drittel einkochen lassen.
Die Sauce im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren, mit Salz, Pfeffer
und Muskat abschmecken.
 Die marinierten Fischwürfel in die Sauce einlegen und 1-2 Minuten bei
schwacher Hitze zugedeckt gar ziehen, aber nicht mehr kochen lassen.
Den restlichen Kerbel in die Sauce streuen. Die Spaghetti abgießen, in
einer vorgewärmten Schüssel mit der Sauce mischen und sofort servieren.
Oder die Sauce getrennt servieren.
 Ein edles Gericht, das sich besonders für festliche Anlässe anbietet.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : etwa 25 Minuten
:Pro Person ca. :    830 kcal
:Pro Person ca. :   3460 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum