Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Soulfood: Lammfilets mit mediterranem Frischkäse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Soulfood: Lammfilets mit mediterranem Frischkäse
Kategorien: Fleisch, Käse, Kartoffel, Lamm, P2
     Menge: 2 Personen
 
    250    Gramm  Kleine neue Kartoffeln
           Wenig  Olivenöl (z. B. aus der 
                  -- Sprühflasche) +
      1     Teel. Öl
      1     Teel. Grobes Meersalz
                  Pfeffer & Salz
      4   Stiele  Gemischte Kräuter (z.B. 
                  -- Basilikum und
                  - Schnittlauch)
      1    Zweig  Rosmarin
     75    Gramm  Leichter Ziegenfrischkäse 
                  -- (8 % Fett)
      2     Essl. (50 g) Magerquark
      2    klein. Knoblauchzehen
      4           Lammfilets (à ca. 50 g)
                  Evtl. Schnittlauchblüten 
                  -- zum Garnieren
                  Backpapier
 
========================== ZUBEREI====================================
                  - 50 Minuten
 
=============================== POR===================================
                  - ca. 320 kcal, E 32 g, F 
                  -- 11 g, KH 21 g
 
===============================Que====================================
 
 Eine kalorienarme, preiswerte und ebenso köstliche  Alternative zur
Akropolis-Platte Ihres Stammgriechen  Kartoffeln gründlich waschen und
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit wenig Öl
besprühen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen
(E-Herd: 200° C/Umluft: 175° C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Ab
und zu wenden.
 Inzwischen Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf den Rosmarin,
fein hacken. Mit Ziegenkäse und Quark verrühren. Knoblauch schälen.
1 Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse direkt in den Frischkäse
drücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Übrigen Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Rosmarinzweig in Stücke
schneiden. Filets trocken tupfen. In 1 TL heißem Öl rundherum 5-6
Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin und
Knoblauchscheiben kurz mitbraten. Alles anrichten und garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum