Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Soufflierte Lachsschnitte auf rahmigen Schwarzwurzeln

4 Portionen

Lachsschnitte:

  • 600 g Lachsfilet, ohne Haut und Gräten
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Zanderfilet, ohne Haut und Gräten
  • 80 ml Sahne, eiskalt
  • etw. Zitronensaft
  • 1 TL Thymianblättchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweig
  • 100 ml Weißwein, ca.

Rahmige Schwarzwurzeln:

  • 600 g Schwarzwurzeln
  • 1 Zitrone, Saft
  • 30 ml Olivenöl
  • 6 Schalotten, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Brühe
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL geschlagene Sahne
  • 2 EL Tomatenwürfel
  • 1 EL Petersilie, gehackt

Kartoffelsouffle:

  • 350 g Kartoffeln
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Creme double
  • 40 g flüssige Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 20 g (-30) Butter zum Auspinseln der Formen
  • Dill für die Garnitur

Lachsschnitte: Das Lachsfilet in 4 gleich große Stücke schneiden. mit Salz und Pfeffer würzen. Das Zanderfilet in kleine Würfel schneiden und kurz anfrieren. mit der eiskalten Sahne in einer Küchenmaschine fein mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Zitronensaft und Thymianblättchen beigeben. Die Fischfarce in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und diese spiralförmig auf die gewürzten Lachsstücke spritzen. Das Olivenöl in eine feuerfeste Form träufeln. Thymianzweige und Rosmarinzweig darauflegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein und Zitronensaft daraufgießen und die Lachsstücke hineinlegen. Die Form mit einem Deckel verschließen und im Multi- Dampfgarer bei 90ºC "Intervall Dampf garen" 12 Minuten garen.

Rahmige Schwarzwurzeln: Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser kräftig abbürsten und schälen. In schräge, ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und in Salzwasser mit Zitronensaft kurz blanchieren, anschließend abschrecken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die abgetropften Schwarzwurzeln darin anbraten, bis sie leicht Farbe annehmen. Schalotten und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten lassen. mit Weißwein, Brühe und Saft einer halben Zitrone aufgießen und langsam köcheln lassen. Die Sahne beigeben und so lange weiterköcheln lassen, bis die Schwarzwurzeln gar sind. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne, Tomatenwürfel und gehackte Petersilie unterheben.

Kartoffelsouffle: Kartoffeln waschen und weich kochen. Den Ofen auf 180ºC vorheizen.

Die Kartoffeln abschütten, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Creme double zugeben und mit einem Holzlöffel gut verrühren. Die Eigelbe unterrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

1/3 des Eischnees abnehmen und unter die Kartoffelmasse rühren. Den restlichen Eischnee und 40 g flüssige Butter beigeben, vorsichtig unterheben. Petit Filou-Formen mit Butter auspinseln. Die Kartoffelmasse einfüllen und im vorgeheizten Multidampfgarer bei 180ºC ca. 20 Minuten backen.

Servieren: Die Schwarzwurzeln auf Teller verteilen, die Lachsschnitte darauf legen, den Kartoffelauflauf dazu anrichten und mit Dill garnieren.

O-Titel: Soufflierte Lachsschnitte auf rahmigen Schwarzwurzeln mit Kartoffelsouffle

*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum