Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Smorebrod

7 Rezepte

Krabbenbrot:

  • 4 Scheib. Pumpernickel
  • 10 g Butter, leicht gesalzen
  • 1 Salatgurke
  • 100 g Krabbenfleisch
  • 50 g Crème fraîche
  • 1 Prise Zitronensaft
  • 1 Prise Pastis
  • Salz, weißer Pfeffer

Hummer-Brioche:

  • 1 Hummer
  • 2 Scheib. Bacon
  • 4 Scheib. Brioche
  • 20 g Butter
  • 4 Kirschtomaten
  • 1 Avocado
  • Blattsalat
  • Spieße

Knäcke mit Laks (Lachs):

  • 4 Knäcke
  • 10 g Butter, gesalzen
  • 250 g Lachs
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zitrone, Saft
  • 1 Prise Whisky oder Cognac
  • 50 g Senf
  • 30 g Zucker
  • 1/2 Orange, Saft
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 klein. Bd Schnittlauch
  • 8 Radieschen

Schinkenbrot:

  • 4 Scheib. Nussbrot
  • 20 g Butter, gesalzen
  • 250 g Rentier- oder Hirschschinken
  • 1 Zuckermelone
  • 30 g Feigensenf
  • 4 EL Cranberrys oder Preiselbeerkompott
  • 50 g Pekannüsse

Hackschnittchen:

  • 4 Scheib. Vollkorntoast
  • 10 g Butter, leicht gesalzen
  • 200 g Rinderhüfte oder Filet
  • Salz, Pfeffer, Cayenne
  • 30 g Kaviar
  • 4 Wachteleier
  • 1 Bd. grüner Spargel

Schweinerei mit

  • Backpflaumen:
  • 1 klein. Baguette
  • 20 g Butter, gesalzen
  • 1 Schweinefilet ca. 300 g
  • 8 Backpflaumen
  • 2 Äpfel
  • Sesam
  • Butter und Öl zum Braten

Halwe Hahn:

  • 4 Scheib. Knäckebrot
  • 20 g Butter
  • 2 Birnen
  • 200 g Fourme d`Ambert oder anderer Blauschimmelkäse
  • 100 g Rucola
  • Salz und Pfeffer
  • 1 geh. TL Balsamico
  • 1 EL Olivenöl

Krabbenbrot: Mit einem gewellten Ausstechring zuerst den Pumpernickel ausstechen und mit wenig Butter bestreichen. Salatgurke in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen. Danach mit dem gewellten Ausstechring ausstechen und auf das gebutterte Brot legen. Darauf das Krabbenfleisch häufen. Crème fraîche mit Zitronensaft, Pastis, Salz und Pfeffer abschmecken, über das Krabbenfleisch ein Klecks der Soße geben. Mit Dill dekorieren.

Hummer-Brioche: Gegarten Hummerschwanz in Medaillons schneiden, Bacon in lange Streifen und mit dem Hummer in der Butter anbraten. Hummer und Bacon herausnehmen und in dem gleichen Fett das Brioche braten.

Kirschtomaten und Avocado in Scheiben schneiden. Alle Produkte mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zutaten auf dem Brioche anrichten und mit einem Spieß fixieren.

Knäcke mit Laks (Lachs): Knäcke in unregelmäßige Stücke brechen und mit der Butter bestreichen. Rohes Lachsfilet in 3 mm dünne Scheiben schneiden. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft marinieren und mit ein paar Tropfen Whisky abschmecken. 15 Minuten in dieser Marinade stehen lassen.

Senf und Zucker in eine kleine Schüssel geben, Orangensaft darunter mischen. Langsam das Olivenöl einlaufen lassen, sodass die Masse eine Bindung erhält. Radieschen und Schnittlauch in gleich große etwa 1 cm lange Stifte schneiden.

Lachs aus der Marinade nehmen und mit dem Senfgemisch einpinseln.

Lauch auf das gebutterte Knäcke legen. Radieschen und Schnittlauchstifte darauf streuen.

Schinkenbrot: Nussbrot von seiner Rinde befreien und buttern. Sehr dünn geschnittener Schinken auf die Brote verteilen. In die Mitte eines jeden Brotes gibt man eine Messerspitze des Senfes. Halbierte, entkernte Melone ebenfalls sehr dünn geschnitten zu einer Rose gewickelt darauf setzen. Dort in die Mitte das Beerenkompott geben und mit den Nüssen dekorieren.

Hackschnittchen: Vollkorntoast rösten, entrinden, buttern und ausstechen.

Rinderfleisch mit einem Messer sehr fein würfeln und mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken. Einen passenden Ring auf das Brot setzen. Tatar einfüllen und mit einer dünnen Schicht Kaviar abschließen. In einer beschichteten Pfanne die Wachteleier als Spiegelei ausbacken. Währenddessen den grünen Spargel in sehr feine Scheiben schneiden. Auf den Kaviar legen und mit Wachtelei abschließen.

Schweinerei mit Backpflaumen: Baguette in 1 cm dicke, runde Scheiben schneiden und leicht buttern.

Schweinefilet von allen Parrüren befreien und mit einem Wetzstahl oder Kochlöffelstiel längs durchlöchern. in diese Öffnungen die Backpflaumen geben. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Sesam bestreuen und in Alufolie wickeln. Bei 160 Grad C 15 Minuten im Backofen garen.

Währenddessen die Äpfel mit etwas Butter in einer beschichteten Pfanne braten und auf das Brot legen. Danach das Fleisch lauwarm oder aber auch ausgekühlt in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf die Apfelscheiben legen.

Halwe Hahn: Knäckebrot unregelmäßig brechen und buttern. Käse in dünne Scheiben schneiden. Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine kleine Vinaigrette herstellen. und den Rucola damit marinieren. Rucola auf das Brot geben darauf den Käse legen und mit dünnen Birnenspalten dekorieren.

Stichworte: Brot, Feste, Fingerfood, Vorspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum