Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Shii-Take-Pfanne

Zutaten

  • 60 g Weizenkörner
  • 125 ml Instant-Fleischbrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 klein. Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 200 g Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 200 g Zucchini; kleine
  • 400 g Shii-Take-Pilze
  • ;Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kästchen Kresse

Weizenkörner über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit Fleischbrühe und Sojasauce übergießen, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten kochen lassen.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Möhren putzen und waschen, Kohlrabi schälen und waschen und beides in Würfel schneiden. Zucchini waschen, vom Stengelansatz befreien, längs vierteln und in Stücke schneiden.

Shii-Take-Pilze mit Küchenpapier vorsichtig abtupfen und die Stengel abschneiden. Die Pilze zu den Zwiebelwürfeln geben und unter Rühren gut durchdünsten. Das kleingeschnittene Gemüse hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Knoblauchzehe abziehen und durch die Knoblauchpresse geben. Das Gemüse etwa 5 Minuten dünsten lassen. Die Weizenkörner mit etwa der Hälfte der Sojaflüssigkeit hinzufügen und weitere 7 Minuten dünsten lassen.

Die Blättchen der Kresse unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und kurz vor dem Servieren über das Gemüse geben.

Beilage: Reis

Stichworte: Kohlrabe, Möhre, P4, Pilz, Zucchini
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum