Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Selleriesoufflé mit Kräutersauce

4 Portionen

Für das Soufflé:

  • 400 g Stangensellerie
  • 1 Bd. Petersilie
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise(n) Koriander gemahlener
  • 30 g Weizenvollkornmehl
  • 0.25 l Milch
  • 3 Eier
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • etwas Butter Für die Form:

Für die Sauce:

  • 1 Bd. Dill
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 0.5 Bd. Zitronenmelisse
  • 0.5 Bd. Majoran
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Pfefferschote frische grüne
  • 0.5 EL Senf scharfer
  • 100 ml Olivenöl, kaltgepreßt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen

1. Den Sellerie waschen, von den harten Fasern befreien und in hauchdünne Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schwenken und ohne die groben Stiele sehr fein hacken. Den Sellerie mit der Petersilie mischen und mit Salz, Pfeffer und dem Koriander abschmecken.

2. Das Vollkornmehl in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren anrösten, bis es würzig duftet. Die Milch unter ständigem Weiterrühren angießen.

3. Die Sauce bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie dickflüssig ist. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine hohe Souffléform nur am Boden mit etwas Butter ausstreichen.

4. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Käse unter die etwas abgekühlte Mehlsauce mischen. Diese Mischung mit der Selleriemischung vermengen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in die vorbereitete Form füllen.

5. Das Soufflé in der Form auf den Rost in den Backofen (Mitte) stellen. Den Ofen auf 200 ° schalten und das Soufflé etwa 40 Minuten garen, bis es schön aufgegangen und gebräunt ist. Dabei während der ersten Hälfte der Backzeit die Backofentüre keinesfalls öffnen, sonst fällt das Soufflé wieder zusammen.

6. Inzwischen für die Sauce die Kräuter waschen und trockentupfen. Die Kräuter von den groben Stielen befreien und sehr fein hacken. Den Knoblauch ebenfalls sehr fein hacken. Die Pfefferschotenhälfte vom Stielansatz und allen Kernen befreien, waschen und in feine Streifen schneiden.

7. Die Kräuter mit dem Knoblauch, der Pfefferschote, dem Senf, dem Öl und der Gemüsebrühe gründlich verrühren.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren zugedeckt beiseite stellen.

8. Das Soufflé aus dem Ofen nehmen und auf Portionsteller verteilen. Die Sauce getrennt dazu servieren.

Vorspeise für acht.

Dazu passen Kartoffeln oder Brot.

Zubereitungszeit 90 Minuten
1900 kJoule
Stichworte: Eier, Gäste, Raffiniert, Staudensellerie, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum