Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sellerieschaumsüppchen

4 Portionen

Zutaten

  • 2 Schalotten, klein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 20 g Butter
  • 250 ml Sahne
  • 350 g Knollenselleriefleisch
  • Salz, Pfeffer aus der Gewürzmühle
  • 100 ml Weißwein
  • 400 ml Fleischbrühe
  • 4 EL Staudensellerieblätter
  • Butterschmalz zum Frittieren
  • 1 EL Trüffelöl
  • 1 EL geschlagene Sahne
  • 4 EL Weißbrotwürfel, in Butter geröstet

1. Schalotten und Knoblauch in Butter anschwitzen. Selleriefleisch dazugeben, mit Salz, Pfeffer würzen und etwas mitdünsten. Sellerie mit Weißwein ablöschen, kurz kochen lassen. Brühe und Sahne angießen. Alles so lange kochen lassen, bis der Sellerie weich ist.

2. In der Zwischenzeit Staudensellerieblätter kurz in heißem Butterschmalz frittieren, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3. Trüffelöl zur Suppe geben. Suppe im Mixer fein pürieren.

Geschlagene Sahne darunter mixen.

4. Suppe in der Sellerieknolle (*) anrichten , mit Croûtons und frittierten Staudensellerieblättern bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (*) Servieren Sie die Suppe in der Sellerieknolle. Dazu Selleriefleisch mit einem Kugelausstecher aus der gebürsteten Knolle lösen, dabei die Schale aber nicht verletzen. Knolle mit Zitrone ausreiben.

Stichworte: Gemüse, Sellerie, Suppe, Vegetarisch
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum