Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Selleriesalat mit Poulet

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Selleriesalat mit Poulet
Kategorien: Geflügel, Huhn, Oktober, P4, Salat, Sellerie
     Menge: 4 Personen
 
================================SAU===================================
      1     Teel. scharfer Senf (z. B. Dijon)
      2     Essl. Zitronensaft
    150    Gramm  Blanc battu
    1/4     Teel. Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
 
================================SAL===================================
    250    Gramm  Sellerie, in Stängelchen
    200    Gramm  Stangensellerie, in feinen 
                  -- Streifen
    300    Gramm  geschnetzeltes Pouletfleisch
                  wenig Öl zum Braten
    1/4     Teel. Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
      1           Apfel, in feinen Scheiben
                  wenig Bratbutter
      1       dl  Apfelwein
                  Apfelschnitzchen, in wenig 
                  -- Bratbutter gebraten, für 
                  -- die Garnitur
 
===============================Que====================================
 
Alle Zutaten für die Soße verrühren.
 SALAT: Sellerie sofort mit der Soße gut mischen, zugedeckt ca. 1 Std.
ziehen lassen. Das Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen,
portionenweise in einer beschichteten Bratpfanne im heißen Öl ca. 3
Min. braten, herausnehmen, würzen. Apfelscheiben in derselben Pfanne in
der warmen Bratbutter kurz braten, Apfelwein dazugießen, ca. 2 Min.
köcheln, alles zum Fleisch geben, gut mischen, mit dem Salat anrichten,
garnieren.
 TIPP: um Fett zu sparen, den kalten Pfannenboden mit einem Backpinsel
dünn mit Öl bestreichen. Nach dem Braten der ersten Portion Öl nur noch
tropfenweise beigeben.
 DAZU PASSEN: 1-2 Stücke Vollkorn- oder dunkles Brot pro Person.
:Zusatz         : 
:               : Ziehen lassen:
:               : ca. 1 Std.
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 25 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum