Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Sellerie mit Buchweizen

4 Portionen

Zutaten

  • 2 Knolle(n) Sellerie (groß, etwa 1,5 kg)
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 100 g Buchweizengrütze
  • 625 ml Gemüsebrühe
  • schwarzer Peffer, frisch gemahlen
  • 1 Möhre (etwa 100 g)
  • 1 Stange(n) Lauch (klein; etwa 100 g)
  • 2.5 EL Zitronensaft
  • 1 Scheibe(n) Vollkorntoast, gewürfelt
  • 30 g Haselnusskerne, gehackt
  • 1 Bd. glatte Petersilie, gehackt
  • 1 Eiweiß
  • 125 g Crème fraîche

1. Den Sellerie waschen, quer halbieren und in Salzwasser etwa 30 Minuten garen. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in dem Öl glasig braten. Den Buchenweizen kurz mitrösten. 1/4 l heiße Brühe einrühren, zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten ausquellen lassen, salzen und pfeffern.

2. Die Möhre schälen und würfeln. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.

3. Den Backofen auf 200 ° vorheizen. Den Sellerie schälen und bis auf einen etwa 1 1/2 cm breiten Rand aushöhlen.

Mit dem Zitronensaft, Salz und Peffer würzen. Die Hälfte des ausgelösten Selleries klein würfeln.

4. Das kleingeschnittene Gemüse in einer Auflaufform verteilen. Die Selleriehälften darauf setzen, die Grütze hineinfüllen. Die übrige Brühe angießen. Zugedeckt im Backofen (Mitte, Gas Stufe 3, Umluft 180 °) etwa 20 Minuten backen.

5. Das Brot, die Nüsse und die Hälfte der Petersilie mischen, salzen und pfeffern. Das Eiweiß unterrühren. Die Nußmischung auf den Sellerie streichen, in weiteren 10 Minuten krustig überbacken.

6. Den Sellerie aus der Form nehmen. Das Gemüse mit der Crème fraîche einmal aufkochen lassen, mit der restlichen Petersilie bestreut zum Sellerie reichen.

Zubereitungszeit 90 Minuten
1600 kJoule
Stichworte: Buchweizen, Gemüse, Lauch, Preiswert, Sellerie, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum