Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seidenäpfel

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Seidenäpfel
Kategorien: Apfel, Feste, Menu, Nachtisch, Obst, Weihnachten
     Menge: 6 Portionen
 
      6    klein. Äpfel (Elstar oder Gala)
      6           Zesten von Orange
      6           Zesten von Zitrone
     50    Gramm  Rosinen, in Apfelschnaps  
                  -- eingeweicht
      2     Essl. Mandelstifte
      2           Vanillestangen
    1/4      Ltr. Wasser
    125    Gramm  Zucker
 
============================Himbeer===================================
    300    Gramm  Himbeeren (tiefgekühlt)
      2     Essl. (-3) Zucker
 
===============================Que====================================
 
Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, mit Zesten von Orangen und
Zitronen aus dem Bioanbau (entweder hauchfein abschälen und von Hand in
feinste Streifchen schneiden oder mit einem so genannten Zestenreißer
von der Frucht abschaben) sowie Rosinen und Mandelstiften füllen. Mit
den halbierten Vanillestangen in einen Beutel packen. Wasser und Zucker
5 Minuten leise köcheln, über die Äpfel in einen Gefrierbeutel füllen.
Mit einer Klammer oder mit einem Vakuumgerät verschließen, dabei alle
Luft herausdrücken, damit die Äpfel rundum vom Sirup umgeben sind.
 In einen Topf legen, mit Wasser auffüllen und, damit die Äpfel nicht
herausschauen, mit einem Teller beschweren. 8 Stunden auf der kleinsten
Stufe sieden lassen (Achtung: Manche Herde schalten nach 4 Stunden
automatisch aus, dann nochmals nachstellen). Die Äpfel im Beutel
abkühlen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
 Für die Sauce Himbeeren oder Erdbeeren und Zucker im Mixer pürieren
und durch ein Sieb streichen.
Zum Servieren je einen Klecks des Fruchtmarks auf dem Dessertteller
verstreichen, einen Apfel darauf setzen, mit einem Minze- oder
Melisseblättchen schmücken und sogleich auftragen.
 Getränk: Dazu passt ein fruchtiger Sekt, zum Beispiel vom Apfel! Oder
Champagner.
 Weihnachts-Festmenü 2001: Kalbfleischterrine Würziges Apfelgelee und
Apfelchutney Karpfen blau Meerrettichsauce Winterlicher Salat
Chinesischer Karpfen Pfannengerührtes Chinagemüse Seidenäpfel  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum