Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seezungenröllchen auf Lauch mit Kurkumasauce

Zutaten

  • 4 Tomaten
  • 1/4 Bd. Korinandergrün
  • 1 Apfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Kurkuma
  • 350 ml Fischfond; (1)
  • 200 g Creme double
  • 1 TL Meersalz
  • Weisser Pfeffer; a.d.M.
  • 200 g Lachsfilet
  • 150 g Süsse Sahne
  • 2 cl Cognac
  • 8 Seezungenfilets a ca. 80 g
  • 50 ml Weisswein
  • 50 ml Fischfond; (2)
  • 400 g Lauch

Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken, enthäuten, halbieren, entkernen, in Würfel schneiden. Koriander waschen, Blätter von Stielen zupfen.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und kleinschneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen, fein hacken, in der Hälfte der Butter andünsten. Apfel kurz mitdünsten, Kurkumapulver dazugeben.

Fischfond (1) dazugiessen und alles 15 Min. kochen lassen. Creme double dazugeben, Sauce 2 Min. kochen lassen, fein pürieren, durch ein Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilet grob zerkleinern, mit Salz und Pfeffer würzen, im Mixer fein pürieren.

Nach und nach Sahne dazugeben, Farce mit Cognac verfeinern, durch ein Sieb streichen und abschmecken.

Seezungenfilets leicht klopfen, Hautseite mit Farce bestreichen, Filets zusammenrollen. Eine ofenfeste Form mit restlicher Butter ausstreichen.

Röllchen mit Zahnstocher zusammenstecken, in die Form setzen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, Weisswein und Fischfond (2) angiessen, Röllchen im Ofen ca. 15 Min. abgedeckt garen.

Lauch putzen, längs aufschlitzen, waschen, trockenschütteln, erst in 4 cm lange Stücke, dann in feine Streifen schneiden. Lauchstreifen in Butter drei Min. andünsten, salzen.

Lauch auf Teller verteilen, Seezungenröllchen darauflegen, Fond zur Sauce geben. Tomatenwürfel daruntermischen, Sauce über die Röllchen giessen, alles mit Koriander garnieren.

Beilagentip: Basmatireis, Getränketip: Riesling aus dem Rheingau

Stichworte: Fisch, P4, Salzwasser, Seezunge
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum