Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seezunge mit Creolensauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Seezunge mit Creolensauce
Kategorien: Fisch, Karibik, Sauce
     Menge: 4 Portionen
 
      4    mittl. Seezungenfilets oder anderes
                  festes weißes Fischfilet
                  Limonensaft
                  Salz
                  Mehl zum Bestäuben
                  Fritieröl
                  Limonenscheiben zum 
                  -- Garnieren
 
============================Creole====================================
     75       ml  Olivenöl
      2           grüne Paprika; entkernt , 
                  -- fein gehackt
      1           Zwiebel; fein gehackt
      1   Dose/n  geschälte Tomaten; (850 ml)
     50       ml  Weißwein
      1     Teel. schwarzer Pfeffer
    1/2     Teel. Salz
      1     Teel. getrockneter Thymian
      1     Teel. getrocknetes Basilikum
      1     Teel. Chilischote; fein gehackt
 
===============================Que====================================
 
Die Fischfilets in den Limonensaft legen, salzen, wenden und eine
Stunde kalt stellen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Paprika und
Zwiebel weich dünsten.
 Die geschälten Tomaten etwas zerkleinern und mit den restlichen
Zutaten in die Pfanne geben. Unter gelegentlichen Rühren aufkochen
lassen und bei reduzierter Hitze 15 bis 20 min köcheln lassen. Die
Filets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, mit Mehl bestäuben.
  Filets in heißem Öl auf jeder Seite ca. 6 min anbraten.
Überschüssiges Öl auf Küchenkrepp abtropfen lassen. mit der
Creolensauce anrichten. Dazu Reis.
 Die pikante Creolensauce kann zu fast allen Gerichten serviert werden.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum