Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seezunge in Safransauce

4 Portionen

Zutaten

  • 2 küchenfertige Seezungen (je etwa 400 g)
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • Salz
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Zwiebel kleine
  • 1 Salatgurke
  • 2 EL Butter
  • 1 Dos. Safran
  • 125 ml Fischfond (selbstgemacht oder aus dem Glas)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Handvoll Kerbel

1. Die Seezungen abspülen und trockentupfen. Mit etwa drei Viertel des Zitronensafts beträufeln, salzen und pfeffern.

2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Das Gurkenfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.

3. In einem breiten Topf die Butter erhitzen. Die Zwiebel und die Gurke darin andünsten. Den Safran darüber stäuben und unter Rühren anschwitzen. Mit dem Fischfond ablöschen. Die Crème fraîche hineinrühren, salzen und pfeffern.

4. Alles aufkochen lassen. Dann die Seezungen in die kochende Sauce legen. Den Topf vom Herd nehmen und den Fisch darin zugedeckt in 5 - 6 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und anrichten.

5. Inzwischen den Kerbel abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken und den Kerbel darüber streuen. Zum Fisch servieren.

Zubereitungszeit 40 Minuten
1200 kJoule
Stichworte: Einfach, Fisch, Gäste, Gurke, Kalorienarm, Raffiniert, Seezunge
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum