Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seezunge auf Erbsenpüree

4 Portionen

Zutaten

  • 550 g Erbsen
  • 1 klein. Zucchini (geputzt)
  • 150 g Zuckerschoten (geputzt)
  • 4 klein. Lauchstangen (geputzt)
  • 8 grüne Spargelspitzen
  • 4 Möhren (geschält)
  • 4 klein. Artischocken (geputzt)
  • 140 g gesalzene Butter, ca.
  • 250 ml Milch
  • 8 Seezungenfilets
  • 1 Bd. Minze (gehackt)
  • Salz
  • Kräuter zum Garnieren
  • etwas Extra natives Olivenöl zum Beträufeln
[Ohne Bild]

400 g Erbsen in Salzwasser kochen, abtropfen lassen, pürieren. Zucchini schräg in Scheiben teilen, in 1 EL Butter andünsten.

Die Hälfte der Zuckerschoten mit Lauch und Spargel in Salzwasser bissfest garen. Möhren und Artischocken mit 20 g Butter in 1 l Wasser bissfest kochen. Gemüse abgießen, Brühe auffangen.

Für die Sauce übrige Erbsen mit übrigen Zuckerschoten in 250 ml der Gemüsekochbrühe 5 Minuten kochen. Milch zugeben, weitere 5 Minuten kochen. Sauce pürieren, abschmecken, warm stellen.

Fischfilets abbrausen, aufeinander legen und mit 20 g Butter in Frischhaltefolie wickeln. 5 Minuten im Dampf garen und ruhen lassen.

Erbsenpüree mit übriger Butter und Minze erwärmen, auf Teller geben. Fisch und Gemüse darauf legen. Sauce angießen. Mit Kräutern garnieren, Olivenöl überträufeln und servieren.

Stichworte: Erbse, Fisch, Gemüse, Seezunge
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum