Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Seeteufel mit Pesto gratiniert auf Curryrisotto

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Seeteufelfilets a 200 g
  • 100 g Pesto
  • 1 Zitrone, Saft
  • 2 EL Öl
  • Basilikumblätter, frisch

Curryrisotto

  • 300 g Risottoreis
  • 750 ml Fischbrühe
  • 150 ml Weißwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 groß. Zwiebel, gehackt
  • 2 TL Currypaste, rot (gehäuft)
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Zitrone, Saft
  • Pfeffer
  • Salz

Erfasst Am 08. 03. 00 Von

  • Heinz Thevis Playboy, Heft 9/99

Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Reis zugeben und 3 Minuten mitdünsten. Weißwein, rote Currypaste, Zucker, Zitronensaft unter den Reis geben, vorsichtig rühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. 150 ml Fischbrühe über den Reis gießen und bei geringer Hitze einkochen. Vorsichtig rühren. Den Rest des Fischfonds in weiteren Etappen a 150 ml einkochen. Fischfilets mit Zitronensaft säuern und salzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Seeteufel von allen Seiten scharf anbraten. Den Fisch auf der Oberseite mit Pesto einstreichen, im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad C etwa 8 Minuten garen. Die Fischfilets auf einem Risottobett anrichten. : Quelle: Richard Kahl, Chefkoch des Restaurants "Manne Pahl" : Kampen/Sylt

Stichworte: Fisch
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum